Wespennest Attrappe – Wespenvertreiber

Sie möchten Wespen bzw. Hornissen wirkungsvoll vertreiben – eine ganz neue Entwicklung ist die Wespennest Attrappe. Diese Wespenschreck Attrappe wird vom Hersteller Waspinator genannt.

Sie kennen sicherlich die Situation: Sie sitzen im Garten, auf der Terrasse bzw. auf dem Balkon bei Kaffee und Kuchen mit der Familie bzw. Bekannten zusammen und plötzlich stört sie eine lästige Wespe bzw. Hornisse. Dies ärgert sie besonders, da sie eigentlich ihre Freizeit wespenfrei verbringen wollen und eine Wespe bzw. Hornisse selten alleine bleibt.

In Deutschland gibt es rund 2,5 Mio. Insektenallergiker. Für diese Menschen kann ein Wespenstich gefährlich bzw. im schlechtesten Fall sogar tödlich werden.

Hier gibt es nun ein in den USA bewährtes Hilfsmittel – die Wespennest Attrappe, die die Wespen bzw. Hornissen von der Annäherung abhalten sollen.

Was ist das besondere an der Wespennest Attrappe Wespenvertreiber ?

61dbWLzXZVL._SL1013_WaspinatorDie Attrappe hat die Form eines Wespennestes. Hier wird das territoriale Verhalten der Wespen zur Wespenabwehr genutzt. Anfliegende Wespen halten es für ein feindliches Wespennest und drehen sofort wieder ab.

Die Attrappe muß dabei gut sichtbar über dem Tisch aufgehängt werden und der Wespenvertreiber ist sofort einsatzbereit – und dies war schon alles. Mehr ist nicht zu tun. Die Aufhängung des Wespenschrecks kann z.B. unter dem Sonnenschirm, unter einem Baum / Strauch bzw. unter einem Dach- / Terrassenvorsprung erfolgen.

  • Größe: ca. 30 cm
  • Durchmesser: ca. 25 cm
  • Gewicht: ca. 30 gr

Der Wespenvertreiber wird von verschiedenen Herstellern angeboten. Es gibt ihn einzeln (reicht für 7 bis 8 qm) bzw. im 2er-Set. Das 2er-Set reicht aus um ein Gebiet von 14 bis 16 qm abzudecken.

Vorteile beim Wespenschreck Waspinator:

  • kein Einsatz von Geruchsmittel bzw. Insektiziden
  • keine giftigen Chemikalien – kein Köder
  • kein Einsatz von Anti-Wespen-Sprays
  • recyclingfähiges Polypropylen – umweltfreundlich
  • sauber – wartungsfrei – witterungsbeständig
  • kostengünstige Lösung – wiederverwendbar

Wirkt die Wespennest Attrappe ?

Es gibt insgesamt 100 Feedbacks zu dieser Wespenvertreiber, wobei der Wespenschreck insgesamt mit befriedigend bewertet wurde. Die Bewertungen für die Wespennest Attrappe fallen dabei sehr unterschiedlich aus.

positive Feedbacks zur Wespennest Attrappe:

Rund 40 % der Kunden hatten tatsächlich keine bzw. deutlich weniger (bis zu 2/3 weniger) Wespen bzw. Hornissen mehr im Garten bzw. auf der Terrasse und waren mit der Wirkung sehr zufrieden.

Auffallend war hier, dass die Wespen bzw. Hornissen die Nestattrappe in weitem Abstand auswichen. Ab und zu kann allerdings trotzdem noch eine Patrouillie vorbeikommen, die aber schnell wieder wegfliegen.

„Wir haben keine Wespen, Bienen oder Hornisse mehr im Garten. Selbst die Hornisse ist geflüchtet. Wir sind zuufrieden. Würden es wieder kaufen.“ Amazon.de, Tiki La

„Ich hatte solche Waspinatoren schon 2 Saisonen verwendet und man konnte regelrecht zusehen, wie die Wespenköniginnen davor im Flug abgedreht sind. Zwar gibt es im Herbst trotzdem ein paar Wespen, aber in unseren umliegenden Holzstößen und auf unserer Terrasse hatten wir immer schön Ruhe. Was auch noch gut wirkt ist das Verbrennen von Weihrauchkörnern oder auch das hier in amazon angeboten Wespenstop!“ Amazon.de, Elisabeth

„Ich habe selten mit einem Ding das aussieht, wie ein alter Schuhbeutel mehr Spaß gehabt. Auspacken, alte Plastiktüten reinknüllen, Aufhängen und die Besuche von Wespen werden zu gelegendlichen Stipvisiten. Die kommen nur noch selten und sobald sie das „fremde“ Nest sehen geben Sie Fersengeld, das es eine wahre Freude ist. Ich habe nicht geglaubt das so etwas überhaupt funktionieren kann. Es geht!“ Amazon.de, Volker

Tipps zur Waspinator Anwendung:

  • Vor dem Aufhängen sollte man sich vergewissern, daß sich kein Wespennest in der Nähe befindet. In diesem Fall interessiert das schon vorhandene Nest das andere Volk überhaupt nicht. Die Aufhängung neben einem bereits existierendem Wespennest bringt gar nichts.
  • Zwischen mehreren Attrappen muß reichlich Platz liegen, da dies sonst u.U. die Wirkung aufhebt. Am besten eines aufhängen wo man sitzt und bei einem großen Garten ein zweites etwas weiter entfernt im Garten. Bei einem Balkon reicht ein Wespenvertreiber völlig aus.
  • Besonders sinnvoll ist die vorherige Aufhängung der Wespennest Attrappe im Frühjahr, da man den anfliegenden Wespen schon signalisiert, dass hier schon ein Wespennest existiert und es nicht ratsam ist in der Nähe vom Wespenschreck ein weiteres Nest zu bauen.

Kritikpunkte beim Wespenvertreiber Waspinator:

Die unzufriedenen Kunden beklagten sich über die Wirkungslosigkeit, obwohl z.T. auf der Terrasse gleich 4 Waspinatoren aufgehängt wurden. Da es viele verschiedene Wespen- bzw. Hornissenarten gibt, scheint es so zu sein, dass nicht alle Arten vom Wespenvertreiber abgeschreckt werden.

Teilweise war das Material der Attrappe so dünn, dass der Wespenvertreiber nur 1 bis 2 Saisons hielt.

-> zur Wespennest Attrappe – Wespenvertreiber Waspinator